StadtMacherInnen

Das Konzept und die Ideen

Auf die Umsetzung durch andere zu warten, ist eine Möglichkeit, die vorhandenen Ressourcen zu vernetzen und zu bündeln die effizientere Variante. Die kooperierenden Initiativen bei den StadtMacherInnen – Wolfsberg haben sich für Zweiteres entschieden und organisieren bereits seit vier Jahren ein dichtes Kulturprogramm in der Wolfsberger Innenstadt.

Bereits seit der Premiere des stadtMacherInnen-Programms im Dezember 2016  wurden die Engagements und Kompetenzen der Initiative BUNTE KÜCHE, von KULTUR IM FLUSS, von MusikerInnen der MUSIKSCHULE WOLFSBERG, BILDNERISCHER KÜNSTLERINNEN, des STADTMARKETING WOLFSBERG, der KÄRNTNER SPARKASSE, mehrerer HAUSBESITZERINNEN und FIRMENINHABERINNEN sowie zahlreicher PRIVATPERSONEN koordiniert. Gemeinsam setzten sie seit den Anfängen mehr als 200 Veranstaltungen in der Wolfsberger Innenstadt um. Primäre Ziele waren und sind, Kunst- und KulturträgerInnen im Stadtkern Wolfsbergs einen spannenden Präsentationsrahmen zu bieten und die LavanttalerInnen für Kunst und Kultur zu begeistern. Längerfristig streben die PartnerInnen der Aktion an, die Wolfsberger Innenstadt dauerhaft neu zu positionieren und für die BesucherInnen wieder attraktiver zu gestalten.

Vor allem die äußerst positiven Reaktionen der BesucherInnen auf die von den stadtMacherInnen organisierten Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte, Performances, Graffiti-Workshops, das Multi-Kulti Fest, das Hoffest, die Open Air Events, den Flohmarkt, das offene Singen, das Wohlfühlstricken, die offenen Ateliers, den kunstDiskonter und vieles mehr motivieren das Team der StadtMacherInnen sich weiterhin zu engagieren.

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close